COVID-19 FAQ

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Ja, für das Training in unserem Club bitten wir Dich beim Check-In an der Rezeption um die Vorlage einer COVID-19-Impfbestätigung, den Nachweis einer überstandenen Infektion oder eines negativen COVID-19-Testergebnisses. Folgende Nachweise sind dabei für den jeweils genannten Zeitraum gültig:
– Selbsttest mit digitaler Lösung: nicht älter als 24 Stunden
– Antigentest: nicht älter als 48 Stunden
– PCR-Test: nicht älter als 72 Stunden
– Antikörper-Test: nicht älter als 3 Monate
– Ärztliche Bestätigung über überstandene Infektion: ärztlicher Nachweis über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde

Seit dem 1. Juli muss keine FFP2-Maske mehr getragen werden.

Unsere Gruppenkurse finden mit ausreichend Sicherheitsabstand statt. Bitte melde Dich rechtzeitig persönlich an der Rezeption mit Hilfe einer Platzkarte für den gewünschten Gruppenkurs an.

Ja, die Teilnehmerzahl wurde auf 5 Personen reduziert, um ein Mindestabstand von 2 Meter zwischen den Reformern zu gewährleisten. Alle Klassen sind online auf Mindbody bzw. www.x-tremepilates.at wie gewohnt buchbar.

Ja, alle Anwendungen sind wie gewohnt verfügbar. Sie sind online auf www.penthousesports.at, telefonisch oder an der Rezeption buchbar.

Es ist ja eigentlich nichts Neues, aber gerade jetzt noch wichtiger: Wir bitten unsere Penthouse Sports Mitglieder, Handtücher als Auflage für das Training zu verwenden und anschließend die genutzten Geräte zu reinigen und desinfizieren – so wie wir es immer schon gewohnt sind. Außerdem wichtig: Bitte auch regelmäßig die Hände desinfizieren, um einen möglichst sicheren Trainingsablauf zu ermöglichen.

Bei den Öffnungszeiten kommt es aktuell zu einer Änderung: Wir schließen um 21:00 Uhr, die Fitnessbereiche können demnach bis 20:45 Uhr genutzt werden.

Die Sauna und der Wellnessbereich können nur von maximal einer Person auf einmal genützt werden außer es handelt sich um Personen aus dem gleichen Haushalt.

Durch die permanente Frischluftzufuhr durch unsere Belüftungsanlagen und die großzügigen Flächen in unserem Penthouse Sports Club sind die Voraussetzungen gegeben, damit ein Besuch im Penthouse Sports möglichst sicher abläuft. Wir arbeiten ständig an unseren bisher umgesetzten Sicherheitseinrichtungen und erweitern diese bei Bedarf, um unseren Penthouse Sports Mitgliedern ein sorgenfreies Training zu gewährleisten.