Thaiboxen

Thaiboxen

Ich möchte Sie in unserer Selbstverteidigungsklasse bei PENTHOUSE SPORTS begrüßen.

Diese Klasse kombiniert verschiedene Kampfkünste wie Muay Thai, Kickboxen im K-1-Stil und Boxen im westlichen Stil.

Darüber hinaus umfasst Muay Thai (Thai Boxing) im Vergleich zu den anderen Kampfkunststilen fast alle Teile des menschlichen Körpers, wodurch acht Kontaktpunkte wie Ellbogen, Kniefäuste und Beine für verschiedene Tritte erzeugt werden.

Darüber hinaus gibt es ein großes Element des Stand-up-Grapplings namens Clinch, bei dem die Schüler verschiedene Techniken erlernen, um die Aggression eines Gegners zu überwinden.

Der K-1-Stil ist eine Form des harten Kickboxens mit holländischen Ursprüngen, bei der der Schwerpunkt darauf liegt, dem Gegner mit Kombinationen auf Kopf, Körper und Beine den größtmöglichen Schaden zuzufügen.

Boxen ist bekannt als die älteste Kampfkunst der Welt aus dem Jahr 688 v. Chr. Im antiken Griechenland. Diese Kampfkunst ist bekannt für ihre Vielfalt, die psychologische, physiologische und emotionale Stärke erfordert und Ihnen hilft, in stressigen Momenten des Alltags kritisches Denken zu erreichen.

Ich baue diesen Baum Martial Arts in einen ein, in dem die Schüler auf freundliche und sichere Weise Selbstverteidigung in ihrem eigenen Tempo lernen können, um Kraft und Selbstvertrauen für bessere und produktivere Tage zu erlangen.

Freitag

  • -

Shenol

Shenol

Martial Arts Trainer